Sommertage, Baumelbeine und: Ghostbusters im Sonnenhaus

Ach, der Sommer! In Havelberg ist er jeweils so schön, dass einem eigentlich ein bisschen die Lust fehlt, am Schreibtisch zu sitzen. Mich macht zu viel Sonne jeweils reichlich unkreativ, was Texte angeht – dafür aber umso kreativer, wie ich meine Zeit sonst verbringen könnte. Deshalb ist dies auch ein fotointensiver Beitrag. Die gute Nachricht: … Sommertage, Baumelbeine und: Ghostbusters im Sonnenhaus weiterlesen

Neue Mütze. Kein Pseudo-WDVS mehr. Und: Fallende Lasten.

Also schön, wir bauen. Und das hat in einer Form Leben ins Haus gebracht, wie man sich das vor einem Jahr nicht vorstellen konnte. Und wir mittendrin. Mittelerweile kann ich schon gar nicht mehr so recht beurteilen, an welcher Stelle wir wie weit sind; und nun meinte der Chefarchitektekt dieses gesamten wunderbaren Vorhabens soeben, ich … Neue Mütze. Kein Pseudo-WDVS mehr. Und: Fallende Lasten. weiterlesen

Eine kleidsame Hülle, schwindelerregende Fortschritte und: Wir putzen die Bauherrschaft.

Meine Güte, in den vergangenen Wochen ist so viel passiert. Die Kurzversion: Wir bauen. Die Langversion? Gerüst, Maurer, Dachdecker, Zimmerleute. Und weil dabei so so so viel Leute durch unser Haus wandern und Dinge tun und mir davon schier schwindlig wird, halten wir uns heute mal an vielen, vielen Bildern fest. Los geht's! Angefangen haben … Eine kleidsame Hülle, schwindelerregende Fortschritte und: Wir putzen die Bauherrschaft. weiterlesen

Unerwartete Komplimente, großes Tischler-Treffen und: Wir haben immernoch Integrationsprobleme.

Nach Oktober kommt November und nach November kommt Dezember. Und ein neuer Blogeintrag. Aber halten wir uns mal nicht mit der Vorrede auf. Es tut sich nämlich tatsächlich was im Sonnenhaus. Und das ganz unerwartet – schließlich hatten wir die beiden Türen, die der Tischler in der Woche vor Weihnachten einbaute, erst im Mai bestellt. … Unerwartete Komplimente, großes Tischler-Treffen und: Wir haben immernoch Integrationsprobleme. weiterlesen

Westbesuch, ein Film entsteht und: Die Post ist da!

Neuer Blogbeitrag. Uuuuuh, ich muss nachdenken. Jedes Mal die gleiche Grübelei. Dauernd denk ich im Haus: Oh, das ist ne Geschichte für den Blog. Sitz ich vorm Rechner: Alles weg. Kopp leer. Alle Erinnerungen wirken belanglos. Und dazu kommt noch: Inzwischen weiß ich noch nicht mal mehr, wo ich beim letzten Mal stehen geblieben war. … Westbesuch, ein Film entsteht und: Die Post ist da! weiterlesen